Peermarkt

Peermarkt in Tönning

Tradition seit 1875

Die Corona-Krise bestimmt das Jahr 2020 maßgeblich in allen Bereichen unseres täglichen Lebens und unserer Freizeitmöglichkeiten, so dass auch wir als Veranstalter unter Abwägung aller Gesichtspunkte zu dem Schluss gekommen sind, unsere Veranstaltungen in Tönning abzusagen. Sowohl die derzeit geltenden Auflagen, als auch eine Gefährdungsbetrachtung unserer ehrenamtlichen Helfer, ermöglichen uns bereits bei der Organisation keinen großen Handlungsspielraum. Für unsere Veranstaltungen im nächsten Jahr beginnen nun die Vorbereitungen.

Mit königlicher Erlaubnis fand am 04. Juli 1875 zum ersten Mal ein Pferdemarkt in Tönning statt.

Diese Tradition ist bis heute geblieben, nur das Datum hat sich ein wenig geändert.
Heutzutage ist der Tönninger Schlosspark immer am 3. Sonntag im August der Veranstaltungsort des traditionellen Peermarktes.

Der reine Pferdehandel in der ursprünglichen Form ist durch ein buntes Programm für die ganze Familie abgelöst worden. Vorführungen hoch zu Ross, Informationen rund um Zucht und Ausbildung, Verkaufsstände mit Reitsportartikeln und vieles mehr können Sie an diesem Sonntag erleben.

Ergänzt wird dies durch ein fröhliches Bühnenprogramm sowie kulinarische Köstlichkeiten.

Alle zwei Jahre findet am Tag des Peermarktes das Pokalringreiten im Schlosspark statt, bei dem sich die beiden Tönninger Ringreit-Vereine messen.

Neben dem Peermarkt im Schlosspark findet an diesem Wochenende auch der Jahrmarkt auf dem Tönninger Marktplatz statt. Von Freitag bis Sonntag herrscht „Jubel, Trubel und Heiterkeit“ mitten in der Stadt.

Tief durchatmen

X

Jetzt suchen und buchen!

Link zu Drittanbieter
jetzt
buchen!
Tourist-Info
04861-61420
facebook
twitter
instagram
Hier geht es
zum Rathaus
Datenschutzerklärung für externe Links