Museum der Stadtgeschichte

Museum der Stadtgeschichte

Ab Freitag, den 10. Juli 2020 wieder geöffnet!

Ab Freitag den 10. Juli 2020 kann das stadtgeschichtliche Museum im Packhaus wieder besucht werden.
Die Öffnungszeiten sind jeweils von Freitag bis Sonntag zwischen 15:00 und 17:30 Uhr. Eintritt 1,50 € (während der Sonderbedingungen)

Bitte beachten sie die Hygieneregeln. Ein Besuch ist leider zurzeit nur mit Mundschutz und für eine begrenzte Besucherzahl möglich. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite http://www.toenninger-stadtgeschichte.de/.

Ende der 1970er Jahre hatten interessierte Tönninger Bürger den Gedanken, das Geschichtsbewusstsein derzeitiger sowie zukünftiger Bürgergenerationen zu stärken. Die Idee zur „Gesellschaft für Tönninger Stadtgeschichte e.V.“ war geboren, am 20.01.1981 kam es zu Gründung. Die Aufgaben der Gesellschaft lauten: Forschungen zur Geschichte der Stadt Tönning und ihrer Umgebung; Quellen der älteren und neueren Geschichte Tönnings zu sammeln, aufzuarbeiten und zu bewahren; heimatkundliches Interesse zu wecken und wach zu halten; am Erhalt des historischen Stadtbildes aktiv mitzuarbeiten.
Die GTSG steht Einzelmitgliedern und Förderern offen. Im jährlich erscheinenden „Mitteilungsblatt“ werden Vorträge, Forschungsergebnisse, sonstige Arbeiten, Urkunden und Quellen zur Stadtgeschichte veröffentlicht.
Das 1783 errichtete Packhaus am Tönninger Hafen beherbergt die Stadtgeschichtliche Ausstellung der Gesellschaft, in der zahlreiche Zeugnisse aus der bewegten Vergangenheit Tönnings zu sehen sind.

Tief durchatmen

X

Jetzt suchen und buchen!

Link zu Drittanbieter
jetzt
buchen!
Tourist-Info
04861-61420
facebook
twitter
instagram
Hier geht es
zum Rathaus
Datenschutzerklärung für externe Links